Birgit Huhmann

Heilpraktikerin

Muskeltest


Der Muskeltest als Instrument der Kinesiologie


Jeder Muskel kann stark oder schwach testen. Hierbei kommt es nicht darauf an, wie gut ein Muskel trainiert ist, sondern wie ein Muskel auf den leichten Druck im Test reagiert.

Aus seinen Reaktionen können Rückschlüsse auf den Fluss, bzw. Blockaden im Energiesystem des Menschen gezogen werden.
Körperlicher, emotionaler sowie seelischer Stress zeigen sich in einem schwachen Muskel. Die Kinesiologie macht sich dieses Phänomen zunutze, um Stressfaktoren und Blockaden auszutesten.
Ein starker Muskel zeigt einen positiven Zustand an und hilft herauszufinden
welche Unterstützung im Moment optimal ist.


Der Körper lügt nicht!


Der Körper  ist untrennbar mit dem Geist und der Seele verbunden und er kennt ihre Bedürfnisse ganz genau.
Der Muskeltest ermöglicht es, die individuellen Bedürfnisse auf allen drei Ebenen herauszufinden.

Er richtet sich an die innere Intelligenz, die wahre Intuition  –  die „Antwort“ kommt immer von innen.

Durch den Musekltest erhalten wir die Möglichkeit zu lernen, auf die Botschaften des Körpers zu „hören“ und auf die körpereigene tiefe innere Weisheit zu vertrauen.